Sie befinden sich hier: StartseiteSchwangeren- und FamilienberatungMaßnahmen zum Infektionsschutz Coronavirus

Maßnahmen zum Infektionsschutz Coronavirus

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir führen wieder Gruppenveranstaltungen durch. Die Rahmenbedingungen folgen unserem Corona-Schutzkonzept. Z. B. müssen wir die Anzahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen den räumlichen Gegebenheiten anpassen. Im Rahmen des Infektionsschutzes sind sehr konkrete Absprachen im Vorfeld notwendig.

Persönliche Beratungen finden regelmäßig in der Beratungsstelle statt. Allerdings in noch etwas reduzierter Anzahl. Ergänzt wird dieses Angebot durch ausführliche telefonische Beratungen.

Bei allen Angeboten achten wir darauf, dass Abstand gewahrt werden kann und die Hygienebestimmungen umgesetzt werden.

Bitte rufen Sie  uns zur Terminabsprache und Vorbereitung des Termins an unter Tel.:   030 449 63 82

 

  • Wir bitten Sie desweiteren:

    - unsere Beratungsstelle nur gesund und ohne jeglichen Verdacht auf eine Corona-Infektion aufzusuchen.

    - auf Begleitpersonen zu verzichten, auch auf das Mitbringen von Kindern.

    - eine saubere Mund-Nasen-Abdeckung ab der Eingangstür zu tragen.

       Haben Sie keine? Wir können helfen.

  • Menschen mit einem positiven Befund auf eine Infektion mit dem Coronavirus wenden sich bitte an das zuständige Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung/ Gesundheitsamt.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung!

    Stand: 4.8.20