Sie befinden sich hier: StartseiteKieztreff LebensnetzWeitere Veranstaltungen

Vernissage im Kieztreff

Die., 06.12.22, ab 17 Uhr
Abschlusspräsentation: Zusammenkunst.
Gezeigt werden Bilder, die in wöchentlichen
Kunstworkshops gemeinam mit Frauen und ihren Kindern entstanden sind.
Interessenti*nnen sind herzlich willkommen.

Berliner Märchentage, 05.11.22

Samstag, 05.11.22, in der Zeit von 11 - 20 Uhr im Kieztreff

Im Rahmen der Berliner Märchentage 2022 inszenieren Akteur*nnen des Frauentreffs eine Rauminstallation & Hörspiel mit dem Titel  "Besuch bei Madame Tod".
Das Märchen und die Rauminstallation wurden von Frauen und ihren Kindern unter Leitung von Sanya Tsekov und Gundula Weißhaar entwickelt.

Innerhalb der Zeit von 11 - 20 Uhr können Sie sehr gern mit Ihren Kindern, Enkelkindern oder auch gern  allein in den Kieztreff kommen, um diese Pracht des Märchenerzählens und -inszenierens zu bestaunen und mitzuerleben.

Vernissage im Kieztreff

Di., 01.11.22 ab 15 Uhr

Fotoausstellung "Kinder zwischen den Welten"
, von und mit Kindern der
Gemeinschaftsunterkunft Degnerstraße.
& Lesung mit Kristina Sellmayer mit Texten aus "Und ich lebe doch! Geschichten über
das Ankommen in Deutschland" sowie "Mittendrin - Tradition, Aufbruch, ein Hauch von
Freiheit".  Interessent*innen sind wie immer herzlich eingeladen.

Veranstaltung mit Marlies Carbonaro

Di., 11.10.22, ab 15 Uhr

Marlies Carbonaro im Gespräch
mit den Besucher*innen der Kaffeerunde
zu den Themen: Positive Lebenseinstellung, Empathie und Moral.
Interessent*innen sind herzlich willkommen!

Die Pracht der Nacht im ZWISCHENRAUM 08.10.22

Samstag, 08.10.22, von 18:00 - 20:00 Uhr
im Kieztreff Lebensnetz in der Anna-Ebermann-Str. 26


Der Frauentreff "zwischenraum" lädt die Nachbarschaften ein, gemeinsam die 12. Lange Nacht der Familien Berlin in der  Anna-Ebermann-Str. 26 zu feiern.
Kinder und Erwachsene könne sich vergnügen bei: 
Koffer-Theater, Schattenspiel, Kunstworkshop und Ad-hoc Ausstellung "Träume", Lagerfeuer und einem Interkulturellen Imbiss.

Der Eintritt ist kostenlos. Für Speisen und Getränke bitte einen Unkostenbeitrag bereithalten.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich an: 
Tel/ 030 981 13 13 oder kieztreff@albatros-lebensnetz.de

 

 

Vernissage im Kieztreff

Di.; 30.08.22, ab15 Uhr

Vernissage zur Ausstellung "Werkschau"
Akteurinnen: Ölmalgruppe, Volkssolidarität, OG 230

Lesung: "Mörderische Schwestern" im Kieztreff

Mi., 24.08.22, 18:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Aus Anlass der Eröffnung des Literatur-Hotels in der Privatstraßensiedlung
lesen Heidi Ramlow und Connie Roters aus ihren Kurzkrimis.

Eintritt: 5,00€  Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel/ 030 - 981 13 13
oder per E-Mail: kieztreff@albatros-lebensnetz.de

Veranstalter ist die Geschichtswerkstatt Hohenschönhausen.

670 Jahre Hohenschönhausen

Di., 26.07.22, ab 14:30 Uhr
Frau Barbara Mewis gibt Einblick in die langjährige Geschichte Hohenschönhausens.
Treffpunkt: Kapelle auf dem Friedhof an der Gärtnerstraße; mit Führung
Anmeldung erbeten!

Hier eine Info zur Festveranstaltung bereits kommende Woche, 19.07.22:
https://www.museum-lichtenberg.de/index.php/angebote/veranstaltungen/965-2022-670-jahre-hohenschoenhausen

 

 

Vernissage im Kieztreff

Di., 05.07.22, ab 15 Uhr

Vernissage zur Ausstellung "Ich verkunste alles"

Akteurin: Dagmar Janke alias: Rosi Rose

Vernissage im Kieztreff

Di., 03.05.22, ab 15 Uhr

Vernissage zur Ausstellung "Fantastereien in Farbe"
Akteur: Markus Kurth  alias  Monsieur Kurth

Lichtenberger Bezirkstaler für Wolfgang Haensel

Am 24.01.21  wurde in unserem Kieztreff der Lichtenberger Bezirkstaler an Wolfgang Haensel überreicht. Zugegen waren der Bezirksbürgermeister Michael Grunst, weitere Mitarbeiter*innen
des Bezirksamtes, des Freiwilligenrates Lichtenberg und der Freiwilligenagentur OSKAR. Außer-
dem die Stadtteilkoordinatoren von Hohenschönhausen Süd, Freunde des Fotoclubs 1092 und Wolfgangs Frau Waltraud. Lesen Sie auch gern weiter in der Pressemitteilung des Bezirksamtes:

https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/aktuelles/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1171083.php

 
Im beigefügten Video kommt Herr Haensel persönlich zu Wort. Vielen Dank an unsere Kollegen von "Platte machen für Hohenschönhausen", auf deren Initiative bereits mehrere Videos unter dem Titel "Menschen im Kiez" entstanden sind.          
                                                         www.youtube.com/watch?v=k-rtfdXdapk