Sie befinden sich hier: StartseiteKieztreff Lebensnetz

Kieztreff wird schrittweise wieder geöffnet

Liebe Besucher/innen des Kieztreffs,

eingeschränkt finden erste offene Gruppenangebote wie Gesprächsrunden am Nachmittag,
Englisch, Sprachkurs für Geflüchtete, Fotoclub und Schüler/innenhilfe statt.  Ebenfalls treffen
sich wieder regelmäßig Vorstände von Vereinen und der "Kiezbeirat lebensnetz".
 
* Unsere Räume stehen aktuell noch nicht für Familienfeiern u.ä. zur Verfügung.
   Diese Regelung gilt vorläufig bis September 2020.
* Ab August treffen sich der Schachclub Rochade e.V.  als auch der Fotoclub 1092  wieder in
   unseren Räumen, und der Interessenkreis  Museen und Ausstellungen voraussichtlich ab
   September.
                                                                                                                    Stand: 10.08.2020

 

Bitte beachten Sie unsere Hygieneregeln/Auszug aus dem Hygienekonzept der Einrichtung:

* Menschen mit Atemwegserkrankungen dürfen die Einrichtung NICHT betreten.

* Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten des Treffs Ihre Hände mit dem im Eingangsbereich  
   bereitgestellten Mittel.

* In unseren Räumen gilt die strikte Einhaltung des gebotenen Mindestabstandes von 1,50m. 
   D.h., dass sich im Veranstaltungsraum maximal 16 Personen und in den anliegenden Räumen
   gesamt maximal 5 Personen gleichzeitig aufhalten dürfen. Veränderungen geben wir
   rechtzeitig bekannt.
* Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in unseren Räumen nicht verpflichtend. 
   Bitte entsorgen Sie Ihre getragenen Mund-Nasen-Bedeckungen  NICHT in unserem Treff!

* Wir gewährleisten, dass die Räume täglich mehrfach durchlüftet und die ohnehin geltenden
   hygienischen Regeln bezüglich Ordnung und Sauberkeit eingehalten werden.

                                                                                                              S. Kanis/ Projektleitung

 

Unsere Erreichbarkeit:

Tel/     030 -  981 13 13      täglich in der Zeit zwischen 10 - 16 Uhr

Mail/   kieztreff@albatros-lebensnetz.de   ganztags möglich

 

 

 

Der Kieztreff Lebensnetz wird vom Bezirksamt Lichtenberg von Berlin im Rahmen der Ausgestaltung Sozialer Treffpunkte gefördert.

Bei uns sind Mitarbeiter/innen beschäftigt, die durch die Bundesagentur für Arbeit und die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert werden:
* Arbeitsgelegenheiten gemäß §16d  Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)
* Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt nach §16i Zweites Buch (SGB II)