Sie befinden sich hier: StartseiteSchwangerschafts- und KonfliktberatungSexualpädagogik

Sexualpädagogische Veranstaltungen

In sexualpädagogischen Veranstaltungen sprechen wir die partnerschaftliche Beziehungsgestaltung und den verantwortungsbewusste Umgang mit Sexualität an.

Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Jugendgruppen und Schulklassen ab der 6. Klasse.

Unsere Themen sind

  • Mein Körper verändert sich: Pubertät, Umgang mit Veränderungen
  • Sprache und Sexualität: Umgang mit Sprache und Gefühlen
  • Verhütung, Null Problemo?  Verhütungsmethoden und- kompetenz
  • Verknallt, verliebt, verkracht? Partnerbeziehung, Umgang mit Gefühlen
  • Mein Bild von Weiblichkeit und Männlichkeit: Schönheitsideale, „Traumtypen“
  • Gib AIDS keine Chance! Schutz vor HIV/AIDS
  • Mein Körper gehört mir! Prävention von Umgang mit sexuellem Missbrauch

Aufbauend auf biologischen Vorkenntnissen regen wir Diskussionen über verschiedene Themenbereiche an, die mit der psychophysischen Entwicklung der Jugendlichen an Bedeutung gewinnen und im engen Zusammenhang mit Sexualität und Partnerschaft stehen.

Die Veranstaltungen für Jugendgruppen und Schulklassen dauern ca. 90 Minuten.
Der Kostenbeitrag je Schüler beträt zur Zeit 1,50 €. Er erhöht sich ab September 2017 auf 2,00 €. 
Termine können langfristig vereinbart werden.

Für interessierte Eltern bzw. Pädagoginnen und Pädagogen finden Sie unter folgendem Link einen Elternbrief mit ausführlichen Informationen zu diesen Veranstaltungen: Hier finden Sie unseren Link im PDF-Format.

Sexualpädagogische Beratungen

In individuellen Gesprächen beraten wir Jugendliche und Eltern zu Themen der Sexualpädagogik, wie zum Beispiel:

  • Pubertät
  • Liebe und Sexualität
  • Familienplanung
  • Verhütung
  • Schwangerschaft und Geburt

Auch für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, wie z.B. Pädagoginnen und Pädagogen aus Schulen und Jugendeinrichtungen stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung.